in

9 coolste Orte, die Sie auf Ihrer Reise nach Moskau treffen müssen

[ad_1]

WENN SIE DENKEN, RUSSLAND ist ein gefrorenes, unfruchtbares Land mit tristen sowjetischen Gebäuden, müssen Sie nach Moskau gelangen. Die Stadt ist voll von Weltklasse-Museen, modernen Parks und einer atemberaubenden Architektur, die diese Klischees ein für alle Mal brechen wird. Auch beim Essen geht es nicht nur um Spuds und dünne Zwiebelsuppe. Sobald Sie einen heißen, herzhaften Blini und eine Schüssel Borschtsch probiert haben, möchten Sie nie wieder eine Dose Campbells haben. Planen Sie eine Reise nach Moskau und besuchen Sie diese neun coolen Orte, um die russische Hauptstadt richtig zu erleben und zu erfahren, was das Land wirklich ausmacht.

1. Moskauer Metro

Das Moskauer U-Bahn-System wurde 1935 unter Stalin erbaut und eröffnet und ist wahrscheinlich die schönste U-Bahnstation der Welt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Hier können Sie sich wunderbar von der Kälte erholen. Wenn Sie die Geschichte der sowjetischen Stationen mit Denkmälern erkunden möchten, buchen Sie eine Tour durch eines der vielen Unternehmen, die sie anbieten. Ansonsten, da eine U-Bahnfahrt weniger als 1 US-Dollar kostet oder weniger, wenn Sie Fahrten in Packungen mit 10 oder 20 Stück kaufen, machen Sie sich unabhängig von den besten Stationen, einschließlich Teatralnaya, Belorusskaya, Novoslovbodskaya, Komsomolskaya, Kursk, Electrozavodskaya, Mayakovskaya und Arbatskaya . Vergessen Sie nicht, Ploschad Revolyutskii zu besuchen, um sich eine der berühmtesten Bronzestatuen Moskaus zu reiben.

2. Roter Platz

Der Rote Platz ist der einzige Anblick, den jeder über Russland zu wissen scheint, und es ist ein Muss – es ist nicht umsonst ein UNESCO-Weltkulturerbe. Von den berühmten Faberge-Eiern der Kreml-Waffenkammer über das freie Lenin-Mausoleum über die zwiebelförmige Basilius-Kathedrale bis hin zum hoch aufragenden Kreml selbst, der Rote Platz begeistert immer wieder Besucher mit seiner kunstvollen Architektur und faszinierenden Geschichte.

Machen Sie es wie die Russen auch im Winter und machen Sie einen Spaziergang im riesigen GUM-Kaufhaus – einem schicken Einkaufszentrum, das von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet ist -, um das sehr beliebte GUM-Eis an den winzigen Kiosken zu probieren im ganzen Einkaufszentrum verstreut. Gawk über Lenins glasummantelten Körper und fragt sich, ob das wirklich er ist, während Sie von Sicherheitskräften durch sein Mausoleum geschlurft werden. Genießen Sie den Weihnachtsmarkt und die bunten Lichter draußen in den Wintermonaten. Buchen Sie Ihre Tickets für die Kreml-Museen im Voraus und überprüfen Sie die Öffnungszeiten des Museums, da diese je nach Jahreszeit variieren.

3. Mini-Kreml in Izmailovo

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Basilius-Dom ein Stunner ist, haben wir etwas, das Ihnen die Socken abreißt. Verlassen Sie die Innenstadt und verbringen Sie ein paar Stunden im Mini-Kreml-Komplex in Izmailovo. Die komplizierten Holzgebäude von Izmailovo, die dem märchenhaften Alten Russland sehr ähneln, umgeben ein kulturelles Zentrum und einen Marktplatz in einer nordöstlichen Tasche der Stadt. In der Umgebung befinden sich auch ein Park, ein Flohmarkt und russische Museen für Brot, Wodka und russische Volkskunst. Dies ist ein perfekter Ort, um in letzter Minute Souvenirs auf dem Markt unter freiem Himmel abzuholen. Wenn Sie jedoch tagsüber unterwegs sind, sollten Sie unbedingt unterwegs sein. Sie könnten sogar eine Hochzeit in der kleinen Kapelle dort feiern. Fahren Sie zum U-Bahnhof Partizanskaya und laufen Sie 10 Minuten von dort.

4. Tretjakow-Galerie

Während es schwierig ist, ein Kunstmuseum in Moskau zu finden, das den Rest übertrumpft, beherbergt die Tretjakow-Galerie die beste Sammlung russischer Ikonen sowie eine beeindruckende Auswahl russischer Kunst vom 11. bis 20. Jahrhundert. Tickets kosten etwa 8 US-Dollar, aber wenn Sie nicht genug Geld haben und an einem Mittwoch dort sind, können Sie die Dauerausstellung "Die Kunst des 20. Jahrhunderts" im Neuen Tretjakow (Krymsky Val, 10) kostenlos besuchen. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Vielfalt der Ausstellungen und Sammlungen zu überprüfen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt gezeigt werden, da die Anzahl der zur Galerie gehörenden Werke so groß ist, dass sie sich etwas häufiger ändern als ein durchschnittliches Museum.

5. Children's World Kaufhaus

Im Gegensatz zu den Moskauer Wolkenkratzern, deren Ansichten am besten von nahe gelegenen Brücken aufgenommen werden, gehört Moskau zu einem riesigen Spielzeugladen von Hamley im Zentrum der Stadt. Gegenüber dem alten KGB-Gebäude am Lubjanka-Platz gelegen, wird Sie das Children´s World Department Store mit seinen unzähligen Geschäften und Restaurants in alle Richtungen ziehen. Halten Sie sich jedoch auf die Beschilderung zum kostenlosen Dachobservatorium mit Blick auf die Stadt. Sie können Rolltreppen und Aufzüge fast den gesamten Weg nehmen, bevor Sie zur Treppe wechseln müssen. Dieses Open-Air-Observatorium auf dem Dach ist bei Sonnenuntergang sehr zu empfehlen, wenn Sie sehen, wie die breiten Lichter der Stadt mit dem Kreml und dem Basilius in der Ferne beleuchtet werden.

6. Gorky Park

Der berühmteste Park Moskaus, der Gorki Central Park für Kultur und Freizeit, bietet zahlreiche Attraktionen für Besucher jeden Alters. Der Gorky Park liegt an der Moskwa und erstreckt sich über 300 Hektar. Rudern Sie im Sommer um den Teich oder im Winter um seine ausgedehnte Strecke. Unabhängig von der Jahreszeit ist eine Reise in den Gorky Park keinesfalls komplett, wenn Sie das Garage Contemporary Museum of Art besuchen, ein angesagtes Kunstmuseum an einem relativ neuen festen Standort. Garage war Gastgeber der japanischen Künstlerin Mega-Contemporary und des Mitwirkenden Kanye West / Louis Vuitton, Takashi Murakami, und kuratiert weiterhin eine beneidenswerte Menge moderner, stilvoller Stücke, die jede Instagrammer begeistern werden. Kommen Sie je nach aktuellem Exponat an, wenn es geöffnet wird, oder kaufen Sie Ihre Tickets online im Voraus.

7. Teremok

Teremok ist vielleicht kein traditioneller Anblick in Moskau, aber wenn Sie zu den Leuten gehören, die die russische Küche probieren möchten und frustriert über die Fülle von Pizza-Sushi-Burger-Fischen sind, hat Teremok Sie dabei. Die Speisekarte dieser russischen legeren Fast-Food-Kette bietet eine große Auswahl an russischen Komfort-Gerichten wie Borschtschensuppe mit Sauerrahm, Blini (Pfannkuchen) und Kascha (Haferbrei). An vielen Standorten finden Sie neben einem englischen Menü auch Mitarbeiter, die den heißen Blini direkt nach Ihnen vorbereiten, nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben. Die Mahlzeiten liegen im Allgemeinen unter 10 USD und werden durch das typische russische Estragongetränk ergänzt.

8. VDNKh

VDNKh, kurz Vystavka Dostizheniy Narodnogo Khozyaystva oder Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft, ist ein nie endender Messegelände nördlich des Moskauer Stadtzentrums. Es wurde 1939 vom spanischen Architekten Santiago Calatrava entworfen und eröffnet. Es gilt als Russlands größte Ausstellungs-, Freizeit- und Erholungsanlage mit zahlreichen Museen, Parks, Springbrunnen, öffentlichen Bereichen und Bühnen. Fast 50 nationale Pavillons mit dem Status eines kulturellen Wahrzeichens säumen die wichtigsten Fußgängerzonen.

Beim Eintreten gehen Sie in Richtung des imposanten Tsentralny-Pavillons mit einer Lenin-Statue vor einem Gebäude, das so sowjetisch ist, dass Sie nicht vergessen können, dass Sie sich tatsächlich in Russland befinden. Auch wenn Sie nur einen Rundgang durch den Komplex planen, sollten Sie sich einige Stunden Zeit lassen, um die vielen goldenen Springbrunnen, die interessante Architektur sowie die Flugzeuge und Flugzeuge des Space Shuttles einzufangen.

9. Zaryadye Park

Der Zaryadye Park, einer der größten Orte des Time Magazine aus dem Jahr 2018 und neben dem Roten Platz gelegen, ist der neueste Stadtpark Moskaus – der erste seit 50 Jahren – mit modernen Stadtlandschaften und innovativen Versammlungsräumen. Der Park selbst ist um vier Klimazonen herum angelegt: Wald, Tundra, Steppe und Überschwemmungsgebiete, die durch die einzigartige „schwimmende Brücke“ hervorgehoben werden, die über der Moskwa schwebt und nachts einen herrlichen Blick auf den Kreml bietet. Weitere Attraktionen sind eine Eishöhle, ein Konzertsaal, ein Gewächshaus, Amphitheater und ein Medienzentrum.

[ad_2]

6 köstliche, traditionelle festliche Getränke in ganz Europa (und wo Sie sie probieren können)

16+ LOVELY FRÜHJAHRSFITTEN, DIE SIE BESITZEN KÖNNEN